Samstag, 16. Oktober 2010

TAPFS

Was verbirgt sich hinter dem Titel TAPFS? Für mich eine der Tribute Bands überhaupt: The Australian Pink Floyd Show. Was diese Jungs und Mädels live an Musik in eine Konzerthalle zaubern ist genial. Fans von Pink Floyd, zu denen ich auch gehöre, stecken ja irgendwie in einem Dilemma. Zusammen tun sie es nicht mehr und so treten die Herren Gilmour und Waters seit Jahren nur noch getrennt auf.

Und seit Rick Wright am 15.09.2008 viel zu früh gestorben ist, ist eine Reunion eh ad acta gelegt. Abhilfe die geniale Musik von Pink Floyd noch einmal live zu erleben, schaffen die Aussiefloyds und sie machen ihre Sache richtig gut, wie ich finde. Ich durfte die Band schon zweimal erleben und es war jedesmal ein Erlebnis.

Wer die Band sehen und vor allem hören möchte, bekommt im Februar 2011 die Gelegenheit dazu. Karten gibt es hier. Einen kleinen Vorgeschmack mit Breathe, On the Run und Time jetzt:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen