Donnerstag, 4. März 2010

CeBIT 2010

Ich komme gerade vom Messegelände und bin ziemlich erledigt. Was macht einen eigentlich so schlapp? Gerade 5 Stunden bin ich durch die Hallen geschlendert (halbwegs nach Plan) und das Sofa ruft ganz laut. Ich glaube ich werde alt. *g*

Es war schon interessant was es alles zu sehen gibt auf CeBIT, doch als normaler Anwender erschlägt einen das Angebot, auch wenn ich mir eine kleine Liste gemacht habe, wo ich vorbei schauen möchte.

Das die CeBIT an Zuschauerschwund leidet, konnte ich heute nicht feststellen, die Hallen waren proppenvoll, teilweise war es sogar schon etwas nervig. ;-) Egal, es hat trotzdem Spaß gemacht, Eindrücke zu sammeln und das ein oder andere Gespräch zu führen.

Ein paar Bilder habe ich auch gemacht, hier eine kleine Auswahl:

Kommentare:

  1. Das, was einen bei solchen Veranstaltungen immer so müde macht, ist das langsame schlendern und gucken und staunen, würde man zugig "durchmarschieren" wäre das nicht so schlimm, ich sprech da aus Erfahrung *grinsel*

    Und den wassergekühlten PC würd ich auch nehmen :-)

    Vitaminchen

    AntwortenLöschen
  2. Zügig durchmarschieren ging irgendwie nicht, es war proppenvoll, nicht mal Slalom war möglich. *g*

    Der wassergekühlte PC von Lian Li sah "live" so richtig geil aus. ;-)

    AntwortenLöschen